Posted on

Bühnenskirting

Die Verkleidung einer Bühne eines Podests oder eines Laufstegs bezeichnet man branchentypisch als Bühnenskirting.

Bühnenskirting – Bühnenverkleidung (engl. skirt – Rock )

Insbesondere die deutlich sichtbaren und prominent installierten Bühnenelemente wie bspw. Kopfseite oder Seitenteile werden meist als Bühnenskirting bezeichnet. Ein häufig verwendetes Material ist Bühnenmolton oder Dekomolton, da sie sich auf Grund ihrer blickdichten Eigenschaften besser als andere Stoffe eignen. In Scheinwerfer nahen Bühnenbereichen sind neben der Entflammbarkeit und Hitzebeständigkeit oft auch auf Licht und Blick dichte Eigenschaften erforderlich.

Konfektionierung von Bühnenskirtings

Für eine Nutzung als Podestverkleidung bzw. Bühnenverkleidung ist schwarzer B1 Bühnenmolton ideal. Für eine zügige Montage kann der Bühnenmolton mit Klettband vorkonfektioniert und dem passenden selbstklebenden Flauschband geliefert werden.
Bleiband mit PE-Haut weiss MeterwareAn der Unterkante wird die Bühnenverkleidung auf Wunsch auch mit einem Hohlsaum konfektioniert, und kann dann mit Stangen, Gewichten oder einem Bleiband zur Beschwerung ausgestattet werden. Dadurch hängt die Bühnenverkleidung jederzeit glatt nach unten und stört auch nicht bei Zugluft das Geschehen auf der Bühne. Bühnenaufbauten können mit B1 Bühnenmolton blickdicht und schallschluckend abgedeckt werden und Blicke unter den Podest- und Bühnenbereich verhindern. Ganz allgemein erzeugen Podestverkleidungen ein optisch harmonischeres oder stimmigeres Bühnenbild.

Bühnenskirting in der Eventausstattung

molton nähmaschine konfektionierungNeben der Verwendung im direkten Bühnenbereich werden Bühnenmolton– und Dekomolton-Stoffe oft auch zur Eventausstattung genutzt, also zur Verkleidung und zur Dekoration der gesamten Event Räume.

In unserer hauseigenen Konfektion stellen wir gerne Bühnenskirtings oder Podestverkleidungen aus Bühnenmolton oder Dekomolton für Sie her. Rufen Sie uns einfach an: 030/562 949 05 oder schreiben Sie uns eine Mail.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.