Akustikvorhänge für den Schallschutz

Akustikvorhang Schallschutz Vorhang Faltenwurf Detail

Akustikvorhänge dienen der Schalldämmung – sei es vor Fenstern, um den Strassenlärm zu reduzieren, in Übungsräumen zur Verbesserung der Raumakustik oder in Studios zur Dämpfung von Hintergrundgeräuschen.
Unsere Schallschutzvorhänge bestehen aus 2 Lagen extra dickem Kalmuck (500 g/m2) und einer Lage PVC-Folie dazwischen. Diese Kombination verbessert die Schallschutzeigenschaften im Vergleich zu einfachen Moltonvorhängen deutlich.
Unsere Akustikvorhänge sind in in verschiedenen Breiten und frei wählbaren Höhen verfügbar. Die verwendeten Materialien sind selbstverständlich schwer entflammbar.


Momentan bieten wir Akustikvorhänge in 2 Farbn und je 2 Breiten an:

Akustikvorhang: Herstellung und Montage

Um einen möglichst optimalen Schallschutz zu gewährleisten, verwenden wir für unsere Akustikvorhänge schweren Kalmuck mit einem Flächengewicht von 500 g/m2 in zwei Lagen. Der fertige Schallschutzvorhang hat somit ein hohes Gewicht (1450g/m²). Die Montage der Schallschutzvorhänge sollte daher im Idealfall zu zweit erfolgen.
Besonders bei den breiten Akustikvorhängen empfehlen wir Ihnen, die großen Ösen mit Innendurchmesser 40 mm und eine entsprechend starke Stange für die Aufhängung zu wählen.

Extra Schallschutz durch innenliegende Folie

Ein weiteres Plus unserer Schallschutzvorhänge ist die innen liegende, schwer entflammbare PVC-Folie mit einem Flächengewicht von 450g/m². Diese steigert die Schallschutzwirkung zusätzlich.
Die Folie ist etwas steifer als Molton, so dass sich dies auf den Faltenwurf der Akustikvorhänge auswirken kann. Wir haben die Abstände der Ösen (alle 30 cm) jedoch so gewählt, dass die Schallschutzvorhänge dennoch einen schönen Wurf aufweisen.
Materialbedingt strömt die innenliegende Folie zu Beginn einen gewissen Eigengeruch aus, der jedoch nach einiger Zeit verfliegt. Wir lüften die Materialien bereits vor der Verarbeitung, raten Ihnen jedoch auch nach dem Aufhängen noch für eine Weile gut zu lüften.